Die Informations-Plattform für Ziegensittich- und Springsittichhalter

"Kakariki" bedeutet auf "maori" Laufsittich

Hier stellt bitte die Fragen, die in die anderen Kategorien nicht hineinpassen!

Moderator: Ziegenhirte

Mehr Pflanzen

Beitragvon sonja » So 2. Jul 2017, 14:29

ich seh beim spazierengehen jede menge pflanzen und hab bei den meisten keine ahnung, was das ist (eßbar?) leider bin ich schon immer ein hoffnungsloser fall gewesen, wenn es drum ging, mir pflanzen zu merken. :Ziege:kartz:

Kann das eine Schafgarbe sein ?

Bild

Bild

und kann mir bitte jemand sagen, was das für beeren sind?

Bild

Bild
sonja
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:00
Offline

Re: Mehr Pflanzen

Beitragvon Jorla » So 2. Jul 2017, 15:42

Das ist keine Schafgarbe, das müsste wilde Möhre sein. Nicht fressbar, glaube ich.
Die Beeren hab ich noch nie gesehen.
Jorla
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 18:52
Offline

Re: Mehr Pflanzen

Beitragvon sonja » So 2. Jul 2017, 16:38

danke, aber das hat blätter, die eindeutig nach schafgarbe aussehen, und blüten, die eigentlich nicht wie schafgarbe aussehen, sondern eher nach wilder möhre, wie du ja auch sagst. dazu passen die blätter aber garnicht.


und deswegen kenn ich mich überhaupt nicht aus. die blätter von unserer schafgarbe im garten, die wir in einer gärtnerei gekauft haben, sind auch anders als die bilder zur schafgarbe - und sie blüht gelb.

wenn ich nicht absolut sicher weiß was das ist, kriegen die ziegen das sowieso nicht. gibt eh genug anderes. ringelblumen im garten. kleine rote rosen. tagetes. süßgräser draußen und weizenfeld fast vor der haustür. :ziege:klatscht:
sonja
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:00
Offline

Re: Mehr Pflanzen

Beitragvon sonja » So 2. Jul 2017, 16:53

was den strauch betrifft:

ich hab grad ein altes buch über wildbeeren und -früchte durchforstet und komm da zu dem verdacht, daß sich sich um irgendeine geißblattverwandtschaft handeln könnte, alpen-heckenkirsche oder schneeball nach den blättern, ich weiß ja nicht wie die früchte genau aussehen, wenn sie reif sind.

wenn das so ist, finde ich aber merkwürdig daß das dort wachsen lassen wird. das ist nämlich in unmittelbarer nähe eines badesees am rand des stadtgebiets, und falls da giftiges zeug herumwächst, ist das ja nicht grade ungefährlich.
sonja
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:00
Offline

Re: Mehr Pflanzen

Beitragvon Ziegenhirtin » So 2. Jul 2017, 18:18

Schafgarbe zu 100 % nicht, wilde Möhre gut möglich, aber da es bei den Doldenblütlern so vieles giftiges/hoch allergenes/unverträgliches gibt lass die Finger davon - wie du selber sagst, es gibt genug sichere Alternativen :ziege:knuddel: :ziege:knuddel:

Bei den Beeren hab ich Null Ahnung :ziege:wessnix:
Ziegenhirtin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4371
Registriert: Do 19. Mai 2011, 17:00
Offline

Re: Mehr Pflanzen

Beitragvon Jorla » So 2. Jul 2017, 21:29

Wonach riecht die Pflanze denn? Nur aus Interesse, füttern würde ich sie auf keinen Fall.
Jorla
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 18:52
Offline

Re: Mehr Pflanzen

Beitragvon sonja » So 2. Jul 2017, 23:01

die riecht eigentlich garnicht. hab ziemlich gleich dran geschnüffelt und konnte nichts besonderes feststellen, und ich hab einen ziemlich guten geruchssinn.
sonja
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:00
Offline

Re: Mehr Pflanzen

Beitragvon Nici » Fr 25. Aug 2017, 01:41

Die Beeren könnten von einem Blumen-Hartriegel stamen.

https://www.botanikus.de/Beeren/Hartrie ... iegel.html

Bei wilder Möhre bin ich mir nicht mal sicher, sollte die einen schwarzen Fleck in der Mitte der Blüte haben und auch nach Möhre riechen? Schafgarbe ist es aber definitiv nicht.

Eine Pflanze zu bestimmen fällt viel leichter, wenn man Fotos von der Blüte/Frucht, dem Blatt, der ganzen Pflanze und dem Habitat hat.
Mach doch bitte das nächste mal einfach erstmal Fotos, und dann versuchen wir zu bestimmen, so kann die Pflanze weiterleben und wird nicht umsonst ausgerissen. :)
Lerne aus den Fehlern anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.

Liebe Grüße von Nici mit Pedro und Dina, Chicco und Luna, Pat und Mia, Shaggy und Zorro, Diego und Evita, Xenia, Lana, Anuschka, Oskar und dem Jack
Nici
 
Beiträge: 2404
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 21:26
Offline


Zurück zu Die Frageecke zur Laufsittichhaltung


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron