Die Informations-Plattform für Ziegensittich- und Springsittichhalter

"Kakariki" bedeutet auf "maori" Laufsittich

Die ist der Bereich für die Heimat unserer Lieblinge

Moderator: Jorla

weißes Kiwi-Küken geschlüpft

Beitragvon Ziegenhirtin » So 8. Jan 2012, 10:51

Kurz vor Weihnachten ist in Puhaka ein zweites weißes Kiwi-Küken geschlüpft:
:ziege:liebst:


http://www.stern.de/wissen/natur/neusee ... 65689.html

http://www.pukaha.org.nz/
Ziegenhirtin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4425
Registriert: Do 19. Mai 2011, 17:00
Offline

Re: weißes Kiwi-Küken geschlüpft

Beitragvon peti » So 8. Jan 2012, 11:13

Oh mei - ist das niedlich. Gut dass das Kleine in einer Station geschlüpft ist, in der freien NAtur hätte es sicher schlechte Karten.
Liebe Grüße von peti und ihren Warmduschern,

besucht uns doch mal in petis welli garten unter http://home.arcor.de/dpetrenz
peti
Benutzeravatar
 
Beiträge: 333
Registriert: Di 30. Aug 2011, 07:58
Wohnort: Cottbus
Offline

Re: weißes Kiwi-Küken geschlüpft

Beitragvon Ziegenliebhaber » Mo 9. Jan 2012, 10:34

peti hat geschrieben:Oh mei - ist das niedlich. Gut dass das Kleine in einer Station geschlüpft ist, in der freien NAtur hätte es sicher schlechte Karten.


Das sehe ich genauso.

@Georg

Weißt Du, ob sie trotzdem ausgewildert werden?
Liebe Grüße von Anja mit ihren Ziegis Lucky, Gizzi, Flecki, Speedy, Kalea und Flöckchen sowie den Ninchen Angel und Gissmo (und Maxi im Herzen)! Bild
Ziegenliebhaber
Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Registriert: Di 24. Mai 2011, 08:35
Wohnort: Teltow
Offline

Re: weißes Kiwi-Küken geschlüpft

Beitragvon Ziegenhirtin » Mo 9. Jan 2012, 11:38

Ziegenliebhaber hat geschrieben:Weißt Du, ob sie trotzdem ausgewildert werden?



:ziege:wessnix:
Ich denke nicht. Die erst geschlüpfte weiße Kiwi-Henne ist dauerhaft in das Nacht-Kiwi-Haus gezogen, wo die Besucher sie ansehen können.
Sie ist anscheinend ein Publikumsmagnet, lockt viele Besucher an, bringt Publicity und Geld.

Und hoffentlich wecken sie in dem einen oder anderen Neuseeländer mehr Verständnis für diese Tiere, vor allem bei den Hundebesitzern, die ihre Hunde in Kiwi-Gegenden frei herum laufen lassen...

Ich habe gerade auf Facebook gesehen, das das Geschwisterchen braun und wunderschön ist :ziege:liebst:
Ziegenhirtin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4425
Registriert: Do 19. Mai 2011, 17:00
Offline

Re: weißes Kiwi-Küken geschlüpft

Beitragvon Ziegenhirtin » Mo 9. Jan 2012, 11:44

Die in diesem Wildlife Centre aufgezogenen Tiere werden sozusagen nicht in der "freien Natur" ausgewildert, sondern in einen 960 ha großen Wald, der überall mit verschiedenen Fallen gespickt ist, die permanent von den Rangern kontrolliert werden :ziege:zwinkern:
Ziegenhirtin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4425
Registriert: Do 19. Mai 2011, 17:00
Offline

Re: weißes Kiwi-Küken geschlüpft

Beitragvon Ziegenliebhaber » Di 10. Jan 2012, 11:21

Frank war total hin und weg. Er (und ich auch) lieben ja diese tollen Vögelchen. :ziege:liebst: :ziege:liebst: :ziege:liebst:

Schade, dass es Kiwis nicht auch in Australien gibt. Das hätte unsere Reise dorthin noch spannender gemacht. Frank hat mich jetzt mal gefragt, warum wir nicht eigentlich die Reise von Perth - Adelaide - Melbourne - Sydney machen und dann dort das Silvester verbringen. Als ich ihm sagte (er hat sich ja noch nicht so über die Entfernungen informiert, wie ich), ob er sich mal die Entfernungen angeschaut hat, war er richtig erschrocken, dass es doch so viele Kilometer sind. :ziegen:lachend :ziegen:zunge: :ziegen:lachend Ich hatte immer gedacht, dass wir drei bis vier Wochen Urlaub machen wollten und nicht gleich dort einwandern wollen (wobei ich dagegen auch nichts hätte :Ziegen:schaem: ).

Habt Ihr übrigens das Frachterunglück in Neuseeland mit verfolgt. Ich glaube, denen ist noch gar nicht klar, was dies für die Umwelt und auch für die dort lebenden Menschen und deren Nahrungskette bedeutet. :ziegen:roll: :ziegen:kotzend:
Liebe Grüße von Anja mit ihren Ziegis Lucky, Gizzi, Flecki, Speedy, Kalea und Flöckchen sowie den Ninchen Angel und Gissmo (und Maxi im Herzen)! Bild
Ziegenliebhaber
Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Registriert: Di 24. Mai 2011, 08:35
Wohnort: Teltow
Offline

Re: weißes Kiwi-Küken geschlüpft

Beitragvon Ziegenhirte » Di 10. Jan 2012, 20:56

Ja, es gibt in Australien auch kaum Autobahnen, wenn dann nur in Stadtnähe, es dauert dort alles etwas länger.
:ziege:zwinkern: . Wir können euch wirklich nur den Tip geben: Weniger ist mehr!


Das Schiff in Neuseeland ist ja am Wochende auseinander gebrochen und ein Teil versinkt sit heute im Meer - habs im entsprechenden Thread verlinkt :ziegen:kotzend:
Das Kakariki-Paradise beantwortet bereits viele Fragen von Euch, oder besucht uns doch auch auf facebook oder YouTube
Ziegenhirte
Benutzeravatar
Administrator
 
Beiträge: 3676
Registriert: Do 19. Mai 2011, 15:26
Wohnort: im Pott
Offline


Zurück zu Neuseeland - die Heimat der Ziegensittiche und Springsittiche


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron