Die Informations-Plattform für Ziegensittich- und Springsittichhalter

"Kakariki" bedeutet auf "maori" Laufsittich


Wir versuchen mit unserer Erfahrung bei Krankheiten zu helfen, aber dieses Forum kann und soll nicht den Tierarztbesuch ersetzen. Gerne geben wir Tipps für den ersten Tierarztbesuch oder wo bei euch ein vogelkundiger Tierarzt praktiziert.

Moderator: Ziegenhirte

Re: Hochgadiger Chlamydien-Befall :(

Beitragvon Mark_n_Mori » Di 19. Mai 2020, 20:12

Hallo ihr lieben,

Ich habe leider lange nichts mehr von mir und den Vögelchen hören lassen. Kinderbereuung und Krankheit haben mich voll im Griff :(
Mittlerweile ist der zweite Ziegensittich verstorben.
Die Quarantäne ist noch nich vorbei. Es steht noch eine abschließende Probe auf Chlamydien an.
Leider habe ich durch die Ornithose eine sehr starke Lungenproblematik entwickelt.... Ich kann eigentlich keinen Fuß mehr in das Vogelzimmer setzen, ohne am Abend starke Atemnot zu haben.
Wenn der Chlamydienest negativ war, dann werden wir versuchen müssen, die Vögelchen abzugeben. Ich befürchte aber, dass das wegen der Chlamydien-Vorgeschichte sehr schwer wird :(
Mir tut das sehr leid und ich bin ziemlich sauer auf die Züchter.... Aber ändern kann man es jetzt leider nicht.
:ziege:weinend:
Mark_n_Mori
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 17:09
Offline

Re: Hochgadiger Chlamydien-Befall :(

Beitragvon Ziegenhirtin » Do 4. Jun 2020, 08:29

Das tut mir leid :ziege:weinend:
Ziegenhirtin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4474
Registriert: Do 19. Mai 2011, 17:00
Offline

Vorherige

Zurück zu Krankheiten von Ziegensittichen und Springsittichen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste